Als Kirche

Das Projekt wird im Namen eines Vereins durchgeführt und das Geld fließt bei Auszahlung auf das Vereinskonto. Die treuhänderische Verwaltung sowie die Zahlungsabwicklung der Gelder übernimmt die Secupay AG aus Dresden.

WICHTIG: Die Dokumente müssen von den Vertretungsberechtigten der Kirche (z.B. Pfarrer) unterschrieben werden. Diese müssen später in den vorgelegten Dokumenten als Vertretungsberechtigte wiederzufinden sein.

Vor Projektstart:

  • Von den Vertretungsberechtigten unterzeichneter Treuhandvertrag.
  • Von den Vertretungsberechtigten (z.B. einem Pfarrer) unterzeichnete Vollmacht für den/die Projektstarter/in (Ausnahme: Vertretungsberechtigte/r ist der/die Projektstarter/in)

Nur bei Erfolg und Auszahlung des Geldes (alle Dokumente digital per E-Mail) bis 15.000€:

Bitte eine E-Mail mit allen Dokumenten in einem PDF-Dokument zusammengefasst an uns senden. Damit wird unsere Arbeit sehr erleichtert und wir können schneller auszahlen! Dafür kann online CombinePDF verwendet werden oder das kostenfreie Programm PDFsam heruntergeladen werden.

    • Dokument über die Rechtmäßigkeit der Kirchengemeinde (z.B. Auszug aus dem Gemeindebrief, aus dem hervorgeht, dass die Gemeinde existiert)
    • Aktuelle Satzung
    • Kopie Personalausweis oder Reisepass (Vorder-und Rückseite!) des/der Projektstarters/in (abfotografiert ist ausreichend)
    • Kopien Personalausweis oder Reisepass (Vorder-und Rückseite!) aller notwendigen Vertretungsberechtigten/Vollmachtgeber (abfotografiert ist ausreichend) + Dokument, welches belegt, dass der/die Vollmachtgeber/in tatsächlich das Amt ausführt (auch hier ist der Gemeindebrief ausreichend)

Über 15.000€: